BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

MSC Kaltenholzhausen

Zu Beginn ein kleines Intro was ist überhaupt Motocross:

Motocross ist eine Motorrad- und Quad-Sportart. Gefahren wird auf geländetauglichen Fahrzeugen mit langen Federwegen, progressiver Federkennlinie und grobstolligen Reifen.

 

Da die Wettkämpfe auf abgesperrtem, nichtöffentlichen Gelände stattfinden, müssen die Fahrzeuge nicht den Vorschriften der StVZO entsprechen bedeutet Sie haben keine Blinker oder Lichter am Fahrzeug. Die Fahrer sind mit einer umfangreichen Schutzausrüstung ausgestattet. Sie tragen Helme, Stiefel, Handschuhe, Knie-, Nacken-, Rücken- und Brustprotektoren. Motocross-Rennen werden in unterschiedlichsten Modi ausgeführt. Es ist generell zwischen In- und Outdoor-Rennen zu unterscheiden. Indoor-Rennen werden gewöhnlich als Supercross und Outdoor-Rennen als Motocross bezeichnet. Die Bezeichnung „Motocross“ ist eine Kontraktion der beiden Wörter Motorcycle (Motorrad) und Cross Country (Geländefahrt).

 

Der MSC Kaltenholzhausen ist ein Motocross Verein mit eigener Trainingsstrecke außerhalb von Kaltenholzhausen, es wird im Verein regelmäßig trainiert und geübt, dies bedeutet für klein und groß einen riesen Spaß und viel Action. Auf der Strecke wird nicht nur trainiert, sondern auch Rennen ausgetragen, die von jedem gern besucht werden. Ein absolutes Highlight für Groß und Klein.

 

Trainingszeiten: das Training findet alle 14 Tage mittwochs und alle 14 Tage samstags statt (4x im Monat für mehr Infos schauen Sie sich die Homepage an.

Kontakt

Im Brückgraben 2
65558 Kaltenholzhausen